Alois Eisenlohr


Feierte seinen 90. Geburtstag im Rahmen seiner Familie.



 

#  Alois der Zauberer



Einen 90zigsten Geburtstag feiert man nicht alle Tage. Doch wenn so ein Ereignis gefeiert werden soll, kommen alle gerne. Und so trafen sich am Sonntag, 31. Oktober 2021 eine kleine Schar im schmucken Dättlikon, der

südlichsten Gemeinde im Zürcher Weinland. Geladen hatte Alois Eisenlohr, den engsten Familienkreis und einige Freunde. Gefeiert wurde im Gasthof Traube.

Nach der Begrüssung wurde der Apéro gereicht.  Alois Eisenlohr ist 1931 in Schaffhausen geboren worden.  Nach einem Auslandaufenthalt, und dem Studium als Maschinen Ingenieur in Zürich wohnt er seit den 70iger Jahren in Neftenbach. Nach einer Ansprache durch den Jubilar

wurde das feine Essen serviert.

Alle haben nach dem Essen gehofft, dass Kalos, der Zaubername von Alois, noch einige Zauberkunststücke zum Besten geben wird. Sie wurden nicht enttäuscht. Nach einem Ball- und Jasskartentrick war sicher für alle die Geldvermehrung das Highlight der Show. Aus einem weissen Papier entstanden oh Wunder zuerst eine 10 Euronote, dann eine 20, 50 und am Schluss bestaunten alle die 500er Note. Doch am Schluss der Feier musste der Jubilar die Kosten des  Anlasses mit harter Währung bezahlen - der Zauber war leider vorbei.


17 Personen trafen sich zu einem gemeinsamen  Festmahl in Dättlikon im Rest. Traube






Link zur Traube:

Klick aufs Bild





                                                                                Restaurant Traube    





Bilder Galerie, Josef





Bilder Galerie, Martina u. Thomas



Zurück






 

Forschungen über den Namen Eisenlohr.

Geschichte. 


 

Meine Adresse:

vCard  3.0

Adresse

  

Empfohlen

Qrafter